Neue Moverio Lösung vereinfacht extern gesteuerte Aufgaben wie Wartungen und andere

Epson Moverio BT-35E Augmented-Reality-Lösung bietet Unternehmen ein Gesamtpaket für jede Art Remote-Assistenzsystem

Neue Moverio Lösung vereinfacht extern gesteuerte Aufgaben wie Wartungen und andere

Die Epson Moverio BT-35E mit Augmented-Reality-Brille vereinfacht moderne Kommunikationsmöglichkeiten für Remote-Support, Schulungen und andere.

Neue Moverio Lösung vereinfacht extern gesteuerte Aufgaben wie Wartungen und andere

Meerbusch, 2. November 2021 – Epson stellt für Anwendungen der Bereiche optische und akustische Fernkommunikation ein Gesamtpaket mit Moverio Augmented-Reality-Brille vor, das Anwendungen wie beispielsweise Remote-Support und Assistenz ermöglicht und weiter vereinfacht. Integraler Bestandteil der Lösung ist die binokulare Augmented-Reality-Brille Moverio Epson BT-35E zuzüglich eines neu entwickelten Controllers (BO-IC400) sowie einer Tragetasche (BO-CH400), in welcher Brille, Steuereinheit, Kabel und Stromversorgung sicher verstaut werden. Das gesamte Paket unterstützt eine Vielzahl kommerzieller Anwendungen wie Remote-Assistenz-Systeme, technische Schulungen, virtuelle Kunden-/Vertriebsvorführungen und weitere. Die neue Epson Moverio BT-35E ist ab sofort im qualifizierten Handel verfügbar.

Die Preise (UVP, zzgl. MwSt.):

DE: 650,00 EUR

AT: 650,00 EUR

CH: 786,58 CHF

Der unter Android laufende Controller verfügt über einen integrierten Touchscreen mit individuell anpassbarer Benutzeroberfläche sowie Lautsprecher und Mikrofon. Er besitzt mit WLAN, Bluetooth und zweier USB-C-Ports zudem eine Vielzahl Anschlussmöglichkeiten und einen auf insgesamt 2 TB erweiterbaren internen Speicher. GPS- und Bewegungssensoren ermöglich die Nutzung standortbasierter Lösungen. Eine integrierte 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitzlicht rundet das Paket ab. Der verbaute Akku erlaubt eine Laufzeit von bis zu vier Stunden.

Jörn von Ahlen, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Mit diesem neuen Paket bietet Epson eine moderne, unabhängig laufende Lösung mit Augmented-Reality-Brille an, die für eine Reihe kommerzieller Anwendungen nutzbar ist. Dazu zählen innovative dezentral arbeitende Kooperationsmöglichkeiten wie Remote-Support, technische Schulungen und weitere. Der speziell für diese Lösung entwickelte Controller unterstützt eine Vielzahl Android-Applikationen bei hochgradig intuitiver Benutzeroberfläche. Die Kombination der Epson Moverio Technologie mit zertifizierten Partner-Softwarelösungen eröffnet Benutzern außergewöhnliche Möglichkeiten der Kommunikation bei hoher Bedienerfreundlichkeit. Zudem unterstützt auch diese Moverio Lösung das Streben von Epson, ausschließlich umweltfreundliche Lösungen anzubieten.“

Die binokulare Brille Epson Moverio BT-35E liefert ein außergewöhnlich scharfes Bild in kräftigen, lebendigen Farben mit einer Auflösung von bis zu 720p. Die Brille stellt optional ebenfalls 3-D-Inhalte dar. Insgesamt verfügt das Gerät über zwei Kameras, einer 13-MP-Kamera im Controller und eine 5-MP-Kamera im Headset. So schalten Anwender auf die für sie jeweils passende Kameraoption um, ohne dabei einen laufenden HD-Video-Stream zu unterbrechen. Die parallel einsetzbaren Kameras erleichtern den Einsatz des Gerätes in beengten Räumlichkeiten oder beim Betrachten kleiner Details. Mit den verfügbaren Kameras werden Video-Streams live aus dem Sichtfeld des Trägers aufgenommen und optional von der externen Stelle mit Anmerkungen versehen.

Dank der für die Epson Moverio Brillen verfügbaren Software verbinden sich im Außendienst tätige Ingenieure:innen und Techniker:innen mit anderwärtig verfügbaren Experten und tauschen bidirektional und verzugsfrei visuelle und verbale Informationen aus. Dabei kann auch auf Dokumente wie beispielsweise Benutzerhandbücher direkt über die Epson Moverio zugegriffen werden. Viele Unternehmen der verschiedenen Branchen nutzen bereits Multimedia-Brillen, um Ausfallzeiten von Geräten und Maschinen zu verringern und die Erfolgschance von Reparatureinsätzen zu erhöhen. Das neue Epson Lösungspaket vereinfacht alle diese Dinge weiter.

Die Moverio Smart Brille reduziert die Umweltbelastung zum Beispiel durch Vermeiden unnötiger Reisen und bietet Benutzern eine nachhaltige Lösung bei externer Wartung, Schulung und Reparatur vor Ort. Der Einsatz der Moverio senkt so die CO2-Bilanz eines Unternehmens spürbar und verbessert gleichzeitig die Effizienz bei allen dezentral ablaufenden Aufgaben. Nutzer wenden die Moverio BT-35E zudem als eigenständiges Gerät an, um eine Verbindung zu kompatiblen Android-Smartphones oder Windows-PCs herzustellen. So erhalten Anwender stets Zugriff auf die für sie am besten geeignete Plattform.