Epson „Heat Free“-Tour

Mit Tinte Kosten und Nachhaltigkeit im Blick

Epson „Heat Free“-Tour

Epson präsentiert auf seiner „Heat Free“-Tour Strategien und neue Lösungen für nachhaltigen Inkjetdruck in Unternehmen. Bild: Epson WorkForce Enterprise WF-C20590.

Meerbusch, 18. Februar 2020 – Epson lädt Fachhandelspartner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu seiner „Heat Free“-Tour ein. An insgesamt acht Lokationen stellt das Unternehmen im Februar und März 2020 den Epson Solution Plus+ Partnern seine Business-Inkjet-Strategie des nächsten Jahres vor. Die Besucher der Roadshow sind eingeladen, einen ersten Blick auf die kommende Generation der Epson Linehead Business-Inkjets sowie neue DIN A3 Scansysteme zu werfen. Daneben steht die Präsentation des neuen cloudbasierten Remote-Maintenance Tools für Fachhändler auf der Agenda. Auf der Veranstaltung haben Handelspartner die Möglichkeit, mit Epson Vertretern sowohl die neuen Maschinen als auch die Marketingmaßnahmen zu diskutieren.

Mit auf der Tour sind die Unternehmen Kuario sowie edo, die beide auf der Roadshow ihre Lösungen demonstrieren. So stellt Kuario einen cloudbasierten Bezahldienst zur Verfügung, der die exakte Abrechnung von beispielsweise der mit einem an öffentlich zugänglichen Stellen gedruckten Seiten eines Druckers erlaubt. Das Unternehmen edo hingegen präsentiert eine hochgradig modulare Software, mit der sämtliche Prozesse einer Druck- und Scaninfrastruktur optimal an die Anforderungen des jeweiligen Anwenders angepasst werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein einzelnes Multifunktionsgeräte handelt oder um eine ganze Flotte.

Epson Business-Inkjet-Drucker verwenden für den Druckprozess eine ‚kalte‘ Drucktechnologie, die gegenüber den ‚heißen‘ Laserdruckern viele Vorteile bietet. So basiert Laserdruck auf einem komplexen Prozess mit verschiedenen einzelnen Druckphasen. Dieser Aufwand ist nötig, um unter Einsatz von viel Strom hohe Temperaturen zu erzeugen, die den Toner auf diese Weise auf dem Papier fixieren. Die keine Wärme produzierende Epson Inkjet-Technologie verwendet dagegen einen mittels elektrischer Felder verformbaren Piezokristall, der sehr präzise Tintentropfen erzeugt und ausstößt. Das senkt Kosten und Umweltbelastung durch einen geringen Stromverbrauch.


Termine und Orte der Tour:

  • Hamburg,       26. Februar 2020, Scandic Hotel Emporio, Dammtorwall
  • Berlin,             27. Februar 2020, Scandic Hotel Berlin, Potsdamer Platz
  • Stuttgart,        10. März 2020, Mövenpick Airport Hotel Flughafenstrasse
  • Frankfurt,        11. März 2020, Scandic Hotel Frankfurt, Museumsufer
  • Düsseldorf,     17. März 2020, Van der Valk Airport Hotel, Am Hülserhof
  • München,       24. März 2020, Rilano Hotel Domagkstrasse
  • Wien,              26. März 2020, NH Danube Hotel, Wagramer Strasse
  • Luzern,           31. März 2020, Radison Blu, Lake Front Center

Weiterführende Informationen:
Epson Heat-free-Technologie

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe