Epson erhält AA-Ranking des Carbon Disclosure Projects (CDP)

Bestwertung für Nachhaltigkeitsmaßnahmen im Bereich Klima und Wasser

Epson erhält AA-Ranking des Carbon Disclosure Projects (CDP)

Epson wurde zum ersten Mal in die A-Listen für Klima und Wasser des Carbon Disclosure Projects (CDP) aufgenommen. Das Ranking dient Investoren, Unternehmen oder politischen Entscheidungsträgern dazu, Umweltmaßnahmen von Unternehmen zu beurteilen und sich über deren Strategien zu informieren.

Meerbusch, 28. Januar 2021 – Geprüft und erteilt: Epson wurde zum ersten Mal in die A-Listen für Klima und Wasser des Carbon Disclosure Projects (CDP) aufgenommen. Die Bewertung mit A ist die bestmögliche Bewertung der Maßnahmen in den jeweiligen Kategorien. Das Ranking dient Investoren, Unternehmen oder politischen Entscheidungsträgern dazu, Umweltmaßnahmen von Unternehmen zu beurteilen und sich über deren Strategien zu informieren. Das CDP arbeitet unabhängig und verwaltet eine der umfassendsten Datenbanken zum Umweltmanagement von Unternehmen und Kommunen.

„Investoren und Kunden fordern unabhängige Bewertungen der Nachhaltigkeitsmaßnahmen von Unternehmen. Das CDP bietet mit seinem weltweit anerkannten Ranking ein solches Instrument. Umso mehr ist die die Platzierung in der ‚Bestenliste“ ein Erfolg der Epson-Maßnahmen in der Produktion“, sagt Henning Ohlsson, Geschäftsführer Epson Deutschland GmbH und Direktor für Nachhaltigkeit bei Epson Europa. „Das AA-Ranking sendet eine starke Botschaft an Kunden, Geschäftspartner und Stakeholder, die sich umweltbewusste Produkte und Dienstleistungen wünschen.“

Die vollständige Methodik sowie die Kriterien für die A-Liste sind auf der CDP-Webseite einsehbar: https://www.cdp.net/en/companies/companies-scores


Weiterführende Informationen:
Kurz erklärt: Carbon Disclosure Project (CDP)
Epson Website
Epson Nachhaltigkeitsbericht
Epson Integrated Report