Epson baut Marktführerschaft im Pro AV-Segment weiter aus

Drittes Jahr in Folge führender Anbieter von Projektoren mit mehr als 6K Lumen

Epson baut Marktführerschaft im Pro AV-Segment weiter aus

Meerbusch, 27. November 2018 – Nach neuesten Erhebungen des Marktforschungsinstitutes Futuresource1 hat Epson in der Region EMEAR und CIS im Bereich des Pro AV- und Installationsmarktes für Projektoren mit mehr als 6.000 Lumen seinen Marktanteil auf nunmehr 34 Prozent ausgebaut. Dies entspricht einem Anstieg von rund 12 Prozentpunkten gegenüber des Q2 des Vorjahreszeitraumes.

Global hält Epson seit nunmehr 17 Jahren ununterbrochen die Marktführerschaft bei Projektoren insgesamt und erreicht nun auch im Segment der 6.000+ Lumen-Maschinen mit einem Anteil von etwa 31 Prozent weltweit die erste Position.

Axel Inhoffen, Manager PD-Sales, erläutert: „Ich freue mich sehr über die neuesten Marktzahlen. Besonders willkommen sind uns dabei die Zahl der Neukunden, die von Mitbewerbern mit anderen Projektionstechnologien hin zu Epson Lösungen gewechselt sind. Eine große Rolle bei diesem tollen Erfolg spielte dabei das positive Feedback unserer bestehenden Kunden, denn dank diesem haben wir in den letzten Jahren unsere Produktplanung und sogar unseren Geschäftsansatz fortwährend verbessert.

Epson plant, diese Entwicklung im Jahr 2019 mit neuen Lösungen weiter fortzusetzen. So wird im Laufe des kommenden Jahres der lange erwartete 20k Lumen WUXGA-Projektor L20000U und das Modell L12000Q mit 12k Lumen sowie nativer 4K-Auflösung auf den Markt kommen.

Weiterführende Informationen:

Epson Projektionslösungen
Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe

 

1 Futuresource Consulting Limited - Projectors Market Insights - WorldWide Analyser FY 2018 Q2